Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

10 coole Fakten über die Brand Adobe

Erstellt am: 09. Januar 2021

Bearbeitet am: 12. April 2021

Adobe Photoshop, InDesign, Illustrator und Reader sind wohl die bekanntesten Produkte der Marke. Damit revolutionierte die Marke so einige Funktionen am Computer. In diesem Beitrag erfährst du wissenswerte Fakten über die Marke.

1. Der Name

Der Name der Marke lässt sich eigentlich ziemlich einfach erklären. Denn er kommt vom Adobe Creek in Kalifornien. Dieser befand sich direkt hinter dem Haus von Gründer Charles Geschke und John Warnock.

2. Das erste Produkt

Du dachtest, dass bestimmt eins der bekannten Programme wie Photoshop das erste Produkt der Brand waren? Nicht ganz! Denn das erste Produkt waren die Adobe Fonds.

3. Adobe Illustrator

1987 wurde die erste Version des Illustrators veröffentlicht. Damit revolutionierte die Brand das komplette Grafik-Design der Zeit. Denn es war das erste Mal, dass Grafiken am Computer erstellt werden konnten.

4. Die Entwicklung von Photoshop

Das Programm Photoshop wurde zur Darstellung und Verarbeitung von Bildern erstellt. Doch keiner der Gründer kam auf diese Idee. Denn es war der Student Thomas Knoll und sein Bruder. Zuerst hieß das Programm Image Pro und wurde dann später zu Photoshop.

5. Adobe Photoshop

Das Programm Photoshop ist nicht nur sehr bekannt, es ist auch das beliebteste Produkt der Marke. Zudem benutzen 90% der kreativen Profis das Programm heutzutage!

6. Die Mitarbeiter

Zwar laufen die meisten Verkäufe der Programme automatisch ab, aber trotzdem besitzt die Marke eine Vielzahl an Mitarbeitern. Wie viele es insgesamt sind? Über 22.000!

7. Abonnements

Adobe Produkte sind ziemlich beliebt. Nicht zuletzt zeigt sich das an der Anzahl von Abonnements, die von Nutzern abgeschlossen wurde. 2017 verzeichnete die Brand ganze 12 Millionen Abonnements. Ganz schön viel oder?

8. Adobe als App

Über die Creative Cloud werden die verschiedenen Adobe Programme verwaltet. Deshalb ist dies eine sehr wichtige Plattform für die Marke. Zudem wurde sie als App fürs Smartphone ganze 376 Millionen Mal heruntergeladen!

9. Auszeichnungen

Die Marke hat für ihre Erfolge schon einige Auszeichnungen bekommen. Beispielsweise die Auszeichnung, dass Adobe zu den 100 besten Unternehmen zählt oder es auf die Liste der besten Arbeitsplätze für Diversität geschafft hat. Zudem kam die Marke auf die Liste der 50 besten Plätze um zu arbeiten. Eine weitere Auszeichnung der Marke ist, dass sie als Nummer 1 der Top-Rated Arbeitsplätze ausgezeichnet wurde. Nicht schlecht Adobe!

10. Der Umsatz

Auch der Umsatz der Marke lässt nicht nach. Hierzu tragen wohl auch die monatlichen Abonnements bei, an die sich die Kunden binden müssen. 2019 betrug der Umsatz insgesamt 11,17 Milliarden US-Dollar.

Fazit

Die Marke hat sich durch ihre einzigartigen Programme eine starke Markstellung erkämpft. Denn sie revolutionierte Programme, die für uns heute normal sind.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

10 spannende Fakten über Harley-Davidso...
Erfahre mehr
10 wissenswerte Fakten über Nescafé
Erfahre mehr
10 spannende Fakten über Volkswagen
Erfahre mehr