Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

10 Fakten über Johnson & Johnson

Erstellt am: 17. Februar 2021

Bearbeitet am: 23. August 2021

Johnson & Johnson ist derzeit oft in den Nachrichten und im Radio. Denn der Konzern versucht uns unter anderem auch durch die Pandemie zu bringen. Aber dies ist nur ein kleiner Teil der Geschichte des Unternehmens. Hier einiges mehr dazu!

1. Über das Unternehmen

Johnson & Johnson ist das weltweit größte Gesundheitsunternehmen sowie auch das bestbezahlte Pharmaunternehmen der Welt. Zudem steht die amerikanische Firma ganz oben auf der von Big Pharma Liste der mächtigsten Unternehmen. Es ist vor allem bekannt für Konsumgüter wie beispielsweise Pflaster oder Johnson's Baby Puder.

2. Konkrete Zahlen

Das Unternehmen beschäftigt über 125.000 Mitarbeiter in 60 Ländern, wobei sich der Hauptsitz in New Brunswick, New Jersey befindet. Die Firma nahm 2017 mehr als 76 Milliarden US-Dollar ein und war die Nummer 1 im Jahresumsatz unter seinen Konkurrenten. Aktuell ist Alex Gorsky der CEO, um genau zu sein der siebte CEO von J & J.

3. Erste Schritte

Robert, James und Edward Johnson gründeten Johnson & Johnson im Jahr 1886 in New Brunswick, New Jersey. Das Unternehmen konzentrierte sich zunächst auf Bandagen und sterile Operationsgüter. Unter anderem verkaufte es auch Frauengesundheitsprodukte sowie Mutterschafts-Kits, um Geburten sicherer zu machen.

4. Charity

Anderen zu helfen ist dem Unternehmen ganz und gar nicht fremd. 2013 spendete es mehr als 157 Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke. Dies entspricht einer Steigerung von sagenhaften 20% gegenüber dem Vorjahr. Insbesondere wurde J & J aber dafür bekannt, zig Millionen Dollar für die Erforschung und Beseitigung der Übertragung von HIV von der Mutter auf das Kind zu investieren.

5. Bunte Palette

Ob bei Rewe, Rossmann oder in der Apotheke, die Produkte sind weit verbreitet. Denn sie sind unter Marken wie Bebe Cremes, Tampons und Carefree Binden sowie Dolormin Schmerztabletten und noch einige mehr zu finden.

6. Ganz aktuell gegen COVID

Auch in der Krise redet J & J mit, denn die Firma beantragte bei der Europäischen Arzneimittelagentur die Zulassung seines Corona-Impfstoffs. Das Mittel benötig nur eine Anwendung und bietet nach vier Wochen eine ca. 66% Schutz gegen das Virus. Bis Mitte März soll darüber entschieden werden.

7. Our Credo

Eine eigene Religion? Nein, viel mehr die Moral von J & J. Der ehemalige Vorsitzende Robert Wood Johnson war ein Mitglied der Gründerfamilie und fertigte „Our Credo“ im Jahr 1943 an. Diese Schrift fasst alle Werte und Normen des Unternehmens zusammen und gilt als Wegweiser.

8. Nicht ohne Skandal

Es wurde festgestellt, dass die talkhaltigen Babyprodukte von Johnson & Johnson Asbest enthalten, ein krebserregendes Mittel. Dieser Befund führte dazu, dass die Europäische Union Talk-Produkte verbot, da eine Gefährdung der Gesundheit nicht ausgeschlossen war.

9. Wichtige Erkenntnis

Außerdem waren es die Brüder Johnson, die als erste entdecken, dass Sterilisation für die Durchführung von Operationen wichtig ist. Damals benutzten die Ärzte keine Handschuhe, sondern gingen buchstäblich von der Straße in den OP Saal und operierten die Patienten. Demnach waren die Zahlen der Todesopfer auch hoch. Doch dies änderte sich bald darauf.

10. Johnson and Johnson und die Marine

Des Weiteren wurden Produkte der Firma während des Spanisch-Amerikanischen Krieges 1898 auf dem ersten medizinischen Schiff der Marine eingesetzt, der Solace. Dort führen ausgebildete Krankenschwestern die erste antiseptische Operation auf See durch. Und welche Produkte benutzen sie? Natürlich die sterilen von J & J.

Fazit

Verdienen Pharmaunternehmen nicht an den Krankheiten der Menschen? Vielleicht mag das ein gängiger Gedanke sein, aber J & J widerspricht dem Vorurteil. Denn Menschen zu helfen und heilen ist das Ziel. Ob früher oder auch heute, das Unternehmen folgt stehts seinem eigenen Credo.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neusten Stand zu sein und keine Beträge mehr zu verpassen!

10 Fakten über die Bank Morgan Stanley
Erfahre mehr
10 spannende Fakten über Cisco
Erfahre mehr
10 interessante Fakten über AXA
Erfahre mehr