10 spannende Fakten über Disney

Erstellt am: 18. Dezember 2020

Bearbeitet am: 12. April 2021

Das Disney-Universum hat unsere Kindheit geprägt. Sowohl Filme als auch Serien begeistern uns noch heute als Erwachsene. Deshalb stellen wir euch 10 Fakten vor, die bisher noch nicht kanntet!

1. Familienunternehmen

Wusstet ihr, dass das Unternehmen nicht nur von Walt Disney gegründet wurde? 1923 gründete er zusammen mit seinem Bruder Roy die Firma. Deshalb hieß sie damals auch noch Disney Brothers Cartoon Studio.

2. Oscargewinne

Walt Disney hat bisher die meisten Oscars gewonnen. Mit unglaublichen 26 Oscars ist er auf Platz eins der Rangliste. Für "Schneewittchen und die sieben Zwerge" bekam er sogar sieben kleine Oscars.

3. Geheime Auftritte

Wenn ihr genau hinschaut, dann könnt ihr viele Geheimnisse in den Animationen entdecken. Immer wieder lassen sich Charaktere aus anderen Filmen blicken. So findet man zum Beispiel Rapunzel in "Frozen" und Mickey, Donald und Pluto in "Arielle, die Meerjungfrau".

4. Sprachlose Charaktere

Mit nur 18 Zeilen spricht Aurora als Hauptfigur mit Abstand am wenigsten. Jedoch übertrifft sie dabei sogar einen Charakter: Dumbo. Dieser sagt während des gesamten Films kein einziges Wort.

5. Das Farbpatent

Da Disney das Patent für Farbfilme hatte, konnten sie eine Zeit lang als einzige Filme außerhalb von schwarz-weiß produzieren.

6. Walk of fame

Auf dem berühmten "Walk of Fame" werden Menschen aus der Unterhaltungsbranche geehrt. Allerdings war Mickey Maus die erste Zeichentrickfigur, die auch einen Stern bekam. Seit 1978 kann man die bekannte Maus in Hollywood finden.

7. Umsatz und Mitarbeiter

Mit seinen 69 Milliarden Dollar Umsatz ist Disney der drittgrößte Medienkonzern der Welt. Deshalb beschäftigt die Firma auch 223.000 Mitarbeiter.

8. Erfolggreiche Geschichten

Der wohl beliebteste Film bis heute ist "König der Löwen". Dieser war der bisher erfolgreichste Zeichentrickfilm. Aber der Klassiker bekommt Konkurrenz. "Frozen" oder auch auf Deutsch "Die Eiskönigin" ist mittlerweile der erfolgreichste Animationsfilm der Firma.

9. Namensvetter Wall-E

Der kleine fleißige Roboter Wall-E eroberte im Sturm alle Herzen. Viele wissen allerdings nicht, dass der süße Roboter nach dem Gründer benannt wurde. Denn Wall-E steht für Walt Elias Disney.

10. Der letzte Film des Disney-Gründers

Kurz vor seinem Tod arbeitete Walt Disney noch an der Produktion des Dschungelbuchs mit. Somit war dieser Film der letzte, den er noch selbst betreute. Die Veröffentlichung hat er leider nicht mehr erlebt.

Fazit

Disney zeigt uns eine kleine Märchenwelt mit vielen kleinen Extras und Geheimnissen. Dazu zählen einerseits die Figuren, die im Hintergrund anderer Filme zu sehen sind. Andererseits zählen aber auch die Namensherkünfte wie von "Wall-E" dazu. Heute zählt das Unternehmen zu den erfolgreichsten überhaupt. Kein Wunder, dass Mickey einen eigenen Stern hat.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

10 interessante Fakten über Coca-Cola
Erfahre mehr
2020: Das neue Intel-Logo
Erfahre mehr
AXA-Logo Geschichte
Erfahre mehr