10 wissenswerte Fakten über Chanel

Erstellt am: 04. Dezember 2020

Bearbeitet am: 22. Dezember 2020

Die Marke Chanel ist wohl eine der bekanntesten Luxusmarken weltweit. Auch wenn die Gründerin Gabrielle Coco Chanel nicht mehr lebt, so wird die Marke heute noch nach ihren Vorstellungen weitergeführt und ist immernoch sehr erfolgreich.

Im Folgenden erfahrt ihr 10 wissenswerte Fakten über Chanel.

1. Chanel wuchs in einem Waisenhaus auf

Chanel wurde als uneheliche Tochter geboren. Jedoch verstarb ihre Mutter sehr früh und so wuchs Gabrielle Coco Chanel nach dem Tod ihrer Mutter in einem Waisenhaus auf. Dort erlernte sie jedoch schon Teil ihres Grundwissens für ihren späteren Beruf in der Modebranche: das Nähen. Mit 18 verließ Chanel dann das Waisenhaus und arbeitete anfangs als Angestellte. Jedoch übernahm sie schon zu der Zeit private Schneiderarbeiten.

2. Das erste Atelier durch Bürgschaft und Kredit

Im Jahr 1910 eröffnete Chanel in Paris ihr erstes Hutatelier. Dies war ihr finanziell nur durch eine Bürgschaft und einen Kredit ihres Freundes Arthur Capel möglich. 1913 erweiterte Chanel ihre Marke und eröffnete im Seebad Deauville ihre erste Modeboutique, die sie Chanel Mode nannte. Heute wird als Gründungsdatum der Marke Chanel 1913 angegeben.

3. Erfolg durch das Parfüm N° 5

1922 kam das berühmte Parfüm N°5 auf den Markt. Es brachte der Marke Chanel einen unerwartet großen Erfolg und ist bis heute das meistverkaufte Parfüm auf der Welt. Laut der Marke Chanel, wird alle 30 Sekunden eine Flasche des Parfüms verkauft.

4. Das kleine schwarze Kleid

Im Jahr 1926 erschien in der amerikanischen Vogue eine Zeichnung von Coco Chanel, in der ein kleines schwarzes Kleid zu sehen war. Chanel mochte keine bunten Farben und kreiert daher lieber Looks in schlichten Farben, wie Schwarz oder Weiß. Sie glaubte, dass man damit die Schönheit unterstreichen könne. Das Design des kleinen schwarzen Kleides markierte damals die Mode-Zukunft.

5. Die Kriegskollektion

Während der Kriegszeit schloss Chanel ihr Atelier, doch 1954 eröffnete sie dann wieder ein Geschäft in Paris und verkaufte dort ihre Kriegskollektion. Damals war Chanel schon 71 Jahre alt. Ihre Kriegsmode wurde in den USA mit Begeisterung getragen und die Kleidung sollte schon damals eine emanzipierte und gleichberechtige Frau darstellen. Die Kriegskollektion mit dem kurzen Rock und verziert mit Goldknöpfen machte die Marke damals zum Label für Eleganz und Wohlstand.

6. Karl Lagerfeld als Hautdesigner

Im Jahr 1983 wurde Karl Lagerfeld zum Hauptdesigner der Marke erklärt. Die Chefs der Chanel-Marke mussten ihn allerdings erst überzeugen, den Vertrag mit der Modemarke Chloè zu beenden und für Chanel zu arbeiten. Dies schafften sie, indem sie Lagerfeld ein Jahresgehalt von einer Million Dollar zahlten. Dieses Angebot konnte er wohl nicht ablehnen!

7. Chanel als Feministin

Coco Chanel gehörte schon damals zu den Feministinnen und wird noch heute als eine angesehen. Denn mit ihrer Mode befreite sie ihre Generation von den gesellschaftlichen Zwängen des Korsetts. Ihre Mode trug zudem zu einem veränderten Selbstverständnis der Frauen bei. Damit hat sie die Rolle der Frau in der Gesellschaft maßgeblich verändert.

8. Die Marke Chanel heute

Auch heute legt die Marke noch Werte auf Coco Chanels Werte. Die Marke soll auch heute noch ihre Modernität ausdrücken und die gleichen Visionen wie Coco Chanel damals teilen. Auch wenn sich sicherlich vieles an der Marke mit der Zeit geändert hat, so ist es doch schön zu hören, dass die Marke immernoch für dieselben Werte steht.

9. Chanel als Luxumarke

Heute liegt die Marke Chanel beim Ranking der Luxusmarken auf dem zweiten Platz. Damit liegt nur noch die Marke Louis Vuitton vor ihr; selbst Gucci konnte die Marke Chanel schon übertreffen. Mal sehen, ob Chanel Louis Vuitton auch noch übertreffen kann.

10. Der Umsatz

Im Jahr 2017 erzielte die Marke einen Umsatz von 9,62 Milliarden Dollar, was sogar eine Steigerung von elf Prozent zum Vorjahr waren.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

10 erstaunliche Fakten über Ben & Jerry...
Erfahre mehr
10 unglaubliche Fakten über Louis Vuitt...
Erfahre mehr
10 wissenswerte Fakten über Pril
Erfahre mehr