5 Canon-Logos der Geschichte

Erstellt am: 19. Dezember 2020

Bearbeitet am: 13. Mai 2021

Canon ist heute vor allem für seine Kameras bekannt. Das japanische Unternehmen benannte man nach dem ersten Kameraprototyp "Kwanon". Dieser Name ist zugleich auch der Name einer buddhistischen Gottheit. Das Canon-Logo zählt zu einem der bekanntesten weltweit, deshalb schauen wir uns heute seine Geschichte an.

1. Das erste Canon-Logo

Das erste Logo von 1934 zeigt die buddhistische Gottheit Kwanon im Lotussitz. Um sie herum ist ein brennender Ring, über dem "Camera" in Großbuchstaben steht. Unter dem Ring befindet sich das Wort "Kwanon" in flammenden Buchstaben.

Dabei sind die erste Linie des "K"s und die letzte Linie des "N"s länger als die der restlichen Buchstaben. Warum "Kwanon" fragst du dich? Ganz einfach: Das Unternehmen wurde nicht nur abgewandelt nach der Gottheit benannt, sondern hieß ursprünglich auch "Kwanon".

Diese Version des Logos verwendete man trotz Namensänderung von 1935 bis 1937.

2. Das alleinstehende Wort "Kwanon"

Im selben Jahr entwarf man auch eine alleinstehende Version des Canon-Logos. Dabei handelte es sich nach wie vor um das Wort "Kwanon". Diesmal ist es in einer verzierten Schreibschrift geschrieben. Auffällig ist vor allem der Bogen, der sich von der letzten Linie des letzten "n"s ausgehend über den Großteil des Wortes streckt.

Eine weitere Auffälligkeit stellt der geschwungene Bogen über dem "K" dar, wobei das "K" selbst schon eher einem "X" ähnelt. Insgesamt verwendete man dieses Logo nur in schwarz-weiß.

3. Der erste Prototyp des heutigen Logos

Im Jahr 1935 wurde dann der Name des Unternehmens in "Canon" geändert. Dafür musste natürlich ein neues Logo her. Aber auch das neue Canon-Logo zeigt nur das Wort selbst. Diesmal in einer feinen Schriftart, die von einem Grafikdesigner entwickelt worden war.

Wenn du dir das Logo anschaust, fällt dir vielleicht die Ähnlichkeit zum heutigen Logo auf. Tatsächlich handelt es sich hierbei auch um den ersten Prototyp der jetzigen Version.

Schließlich ist bereits ein kleiner Haken am oberen Ende des "C"s zu erkennen, aber auch das "A" zeigt seine heute typische Form. Hierbei ist die Linie des "A"s nämlich obenherum etwas kürzer und untenherum etwas länger als normal.

4. Die fette Version

Das nächste Canon-Logo zeigt im Grunde das gleiche Bild wie sein Vorgänger, nur eben in Fettdruck. Diese Version gestaltete man 1953 und zeigt ein etwas verfeinertes Bild. Hierfür änderte man nur kleine Teile des Schriftbildes. So ist der Haken am "C" etwas schärfer und länger geworden.

Aber auch das war nicht die letzte Neuerung des Designs. Denn die beiden "N"s haben nun einen größeren Abstand zu den anderen Buchstaben als vorher. Dabei verlängerte man ihre Serifen etwas und gestaltete sie spitzer. Und auch das "O" wurde leicht verändert. So sind die Seiten des "O"s nun etwas breiter.

Das gesamte Logo fällt nun etwas besser auf und strahlt Selbstbewusstsein aus.

5. Das Canon-Logo heute

So, da wären wir kurz vorm Ende des Beitrages. Nun geht es um das heutige Canon-Logo. Was glaubst du, wie alt es schon ist? Vielleicht 20 Jahre? Tatsächlich ist das nicht richtig. Denn das Canon-Logo existiert seit 1956 und ist damit über 60 Jahre alt.

Wieder zeigt das Logo nur das Wort "Canon". Aber die Schrift ist wieder etwas anders. Das Schriftbild entwarf der Italiener Gio Fuga. Dafür machte er den Haken am "C" noch spitzer und größer. Außerdem wurde der Kreis vom "A" kleiner und vom "O" ovaler.

Abgesehen davon bekommt das Canon-Logo hier zum ersten Mal Farbe. Denn nun gibt es das Logo in Rot oder Schwarz, wobei hauptsächlich die rote Version verwendet wird. Durch diesen Farbwechsel wird die Entschlossenheit des Unternehmens vermittelt.

Fazit

Wie du sehen konntest, hat sich das Canon-Logo schnell zu dem entwickelt, wie wir es heute kennen. Auch wenn es hier und da noch kleine Unterschiede gab, so war der Weg für dieses Logo schon früh gezeichnet. Was auch dafür spricht, dass es zeitlos ist.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neusten Stand zu sein und keine Beträge mehr zu verpassen!

Hermès Logo: Die Geschichte
Erfahre mehr
H&M-Logo Geschichte
Erfahre mehr
Dell-Logo Geschichte
Erfahre mehr