Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

5 Fakten: eBay-Logo Geschichte

Erstellt am: 17. Dezember 2020

Bearbeitet am: 02. Juli 2021

eBay Inc. ist einer der größten Online-Märkte. Es ist ein sehr beliebter Online-Flohmarkt, bei dem viele Sachen angeboten werden. Sehen wir uns daher heute das eBay-Logo und seine Geschichte genauer an.

1. Der Name "eBay"

Wusstest du eigentlich, dass eBay nicht immer eBay hieß? Es wurde 1995 als "AuctionWeb" von Pierre Omidyar in den USA gegründet. Wenige Jahre später benannte er es in "Echo Bay Technology Group" um und kürzte es mit "EchoBay" ab.

Aber wie kam es nun zu dem Namen eBay? Als er die Internetseite dafür einrichten wollte, war die Domain "EchoBay" nicht mehr verfügbar. Daher entschied er sich für die zweitbeste Variante: "eBay".

2. Das erste Logo

Da das Unternehmen erst "AuctionWeb" hieß, beinhaltet das erste eBay-Logo auch nur diesen Namen. Das Logo bestand aus zwei aneinandergereihten Rechtecken, von denen das eine weiß und das andere schwarz war. Dabei war das linke Rechteck etwas länger.

Darin war außerdem das Wort "Auction" in einer schwarzen, serifenlosen Schrift abgebildet. Wohingegen im rechten Rechteck "Web" in derselben Schrift in weiß stand. Das Logo soll in mehreren Versionen benutzt worden sein. Deshalb ist das Logo entweder in klaren oder verpixelten Buchstaben zu sehen.

3. Ein klassisches eBay-Logo

Nur zwei Jahre später war es dann soweit: Der Name "eBay" wurde zum Logo. Das neue Logo zeigte lediglich das Wort "eBay" in einer schwarzen, klassischen Schriftart, die an Times New Roman erinnerte. Dabei war nur das "B" groß geschrieben.

4. Die erste bunte Version

Scheinbar erschien das schwarz-weiß Logo wenig originell, wodurch es dann 1999 zu einer neuen Version kam. Die neue Version war in den heutigen bunten Farben zu sehen. Diese sind wie folgt angeordnet: Rot, Blau, Gelb, Grün. Elissa Davis von CKS Partners entwarf das Logo so, dass die Buchstaben sich überlappten.

Als Inspiration für die bunten Farben galten das Spiel Twister und das bunte Apple-Logo. Wobei die Überlappungen ein Gefühl von Gemeinschaft verkörpern sollten. Das war aber nicht das einzig neue an dem eBay-Logo. Denn bei dieser Version waren alle Buchstaben unterschiedlich hoch platziert.

Außerdem war diesmal nur das "Y" als Großbuchstabe zu sehen. Eine weitere Auffälligkeit war, dass die Buchstaben an den Stellen der Überlappung durchsichtig waren. Dadurch konnte der Buchstabe dahinter trotzdem komplett gesehen werden.

5. Das eBay-Logo heute

2012 kam es dann zu einem neuen Logo. Das heutige eBay-Logo zeigt immer noch die vorherigen Farben. Diesmal sind die Buchstaben aber alle gleich groß und stehen auf einer Zeile. Dabei sind sie so nah aneinander, dass sie sich berühren. Hinzu kam außerdem noch eine Schrift, die auf der Schriftart Univers basieren soll.

Wobei auch sein Vorgänger schon eine Schriftart in dieser Richtung gehabt haben soll. Das neue eBay-Logo soll das heutige eBay widerspiegeln. Da die heutige Erfahrung von Kunden klarer und einfacher ist, stehen alle Buchstaben geordnet aneinander. Zudem wurden die Farben auch etwas aufgefrischt.

Kritik

Allerdings kam das neue eBay-Logo nicht bei allen so gut an. Es gab auch viel Kritik. So kam diese z.B. von Tom Walter - einem Designer aus dem Team für das Logo von 1997. Das von ihm entworfene Logo findest du bei uns unter dem zweiten Punkt. Jedenfalls hielt er die neue Version für seelenlos und einfach nur schlecht.

Fazit

Auch wenn das heutige eBay-Logo auf Kritik gestoßen ist, erscheint es im Vergleich zu vorher schlicht und modern. Schließlich scheint es dennoch gut anzukommen. Ansonsten hätte das Unternehmen es wahrscheinlich bis jetzt wieder geändert.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

Mercedes Logo: Der Stern
Erfahre mehr
Das berühmte McDonald's Logo
Erfahre mehr
5 interessante Fakten über das Disney L...
Erfahre mehr