Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

Audi-Logo Geschichte

Erstellt am: 17. Dezember 2020

Bearbeitet am: 23. August 2021

Wenn man die vier ineinander greifenden Ringe sieht, weiß man sofort, um welche Marke es sich handelt. Audi ist einer der erfolgreichsten Autohersteller der Welt. Aber weißt du, was das Audi-Logo bedeutet? Wenn nicht, zeigen wir es dir hier in der Geschichte des Logos.

Aber zunächst einmal sollten wir uns fragen:

Was bedeutet Audi?

Der Gründer August Horch wollte ein Unternehmen aufbauen. Daher gründete er eins mit dem Namen August Horch & Cie. Dieses hat er aber wenige Jahre später verlassen, um eine neue Firma zu gründen. Allerdings durfte er diesmal nicht mehr seinen Namen verwenden. Schließlich gab es so eine Firma bereits.

Daher nahm er die lateinische Übersetzung des Wortes "Horch" und Tada! Der Name "Audi" kam dabei heraus. Mit diesem Namen gründete er dann anschließend sein neues Unternehmen.

So. Kommen wir nun zu den Logos.

Das Pre-Logo und das erste Audi-Logo

Vor dem richtigen Logo gab es noch ein Pre-Logo, das aber nur für kurze Zeit verwendet worden ist. Es bestand aus dem Namen "Audi" in einer Schreibschrift, welches von einem Oval umkreist wurde. Die Linien des Ovals waren verbunden mit dem Ende des "i"s und des "A"s. Außerdem war das gesamte Logo grau.

Dadurch sah es relativ professionell aus. Darauf folgte das Design von Arno Drescher, der ein schwarzes Dreieck mit einer auf einem Halbkreis stehenden "1" verband. Der Halbkreis und die Zahl hatten Schattierungen, sodass sie etwas dreidimensional wirkten.

Zudem stand in dem Dreieck "Audi" in einer weißen originellen Schrift. Bei dieser wurde oberhalb des "A"s eine Linie verlängert, welche gemeinsam mit der aufrechten Linie des "D"s nach oben links zeigen. Außerdem hatte das "i" keinen "i"-Punkt.

Die Union

Im Jahr 1932 kam es dann zu der Union der Automarken Audi, DKW, Horch und Wanderer. Daher musste ein neues Logo her und das Symbol der vier Ringe entstand. Die Ringe waren alle miteinander verbunden. Das ist aber nicht die einzige Neuheit. Denn in den Ringen waren die Logos der einzelnen Unternehmen zu sehen.

Anfangs sollte es verdeutlichen, dass alle einzelnen Unternehmen auf Augenhöhe waren. Dadurch hieß das Unternehmen auch zeitweise "Auto Union", wie wir im Logo von 1949 sehen können. Später wurden die Ringe als ein vertrauenswürdiges Verhältnis zu den Kunden interpretiert.

Das neue Audi-Logo zeigte immer noch die vier Ringe. Nur diesmal waren darin nicht mehr die einzelnen Marken zu sehen. Stattdessen war dort nun ein schwarzer Balken, der sich über alle Ringe zog mit der Aufschrift "Auto Union". Diese bestand aus weißen Großbuchstaben.

Drei einzelne Logos in einem Zeitraum

Im Zeitraum von 1969 bis 1995 gab es drei verschiedene Logos. Das eine davon zeigte nur die gewohnten vier Ringe, die jetzt etwas näher aneinander standen und blau wurden. Dadurch wurde Selbstbewusstsein und Stärke verkörpert.

Als nächstes kam eine schwarz, ausgefüllte, ovale Plakette, in der "Audi" in Weiß stand. Die Schriftart war sehr ähnlich zu der, die auch schon vorher im ersten Audi-Logo verwendet wurde. Sie war lediglich etwas verfeinert worden. Im Jahr 1978 kam dann noch eine rote Variante hinzu.

Sie sah fast genauso aus wie das vorherige Oval. Diesmal war allerdings auch noch ein weißer Rand darin zu finden, wodurch das Symbol moderner aussah.

Die silbernen Ringe

Daraufhin kamen die silbernen Ringe dazu. Im Jahr 1995 bekamen die Ringe durch Schattierungen und die Farbänderung zu Silber einen 3D-Effekt. Außerdem entschied sich das Unternehmen, diesmal das Wort "Audi" direkt darunter zu platzieren. Es war rot und wirkte dadurch eleganter.

2009 wurde das Audi-Logo dann etwas verfeinert. Das Silber der Ringe wurde genauer, sodass sie jetzt aussahen wie richtige Metallringe. Dabei wurden die Ringe auch etwas größer, während die Schrift kleiner wurde.

Der Name "Audi" stand nun in einer Sans-Serif-Schriftart da und wurde unten links platziert. Dadurch wird nahezu die volle Aufmerksamkeit auf die Ringe gelenkt.

Das Audi-Logo heute

Das heutige Audi-Logo wurde 2016 entworfen. Es besteht aus 4 simplen schwarzen Ringen. Das Wort "Audi" ist aus dem Logo verschwunden. Genauso wie der 3D-Effekt der letzten Versionen. Dadurch sieht es jetzt moderner und mächtiger aus.

Fazit

Das Unternehmen ist sich mit den Ringen im Logo seit der Vereinigung immer treu geblieben. Damit hat Audi ein Zeichen entdeckt, das zeitlos ist. Schließlich ist es heute eines der bekanntesten Logos der Welt.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

10 interessante Fakten über eBay
Erfahre mehr
10 wissenswerte Fakten über IKEA
Erfahre mehr
10 interessante Fakten über McDonald...
Erfahre mehr