Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

Cisco-Logo: Das versteckte Bild

Erstellt am: 18. Dezember 2020

Bearbeitet am: 05. Juli 2021

Cisco-Logo: Das versteckte Bild

Cisco Systems Inc. wurde 1984 von amerikanischen Wissenschaftlern in der Nähe von San Francisco gegründet. Es ist ein erfolgreiches Unternehmen der Telekommunikationsbranche. Aber was bedeutet das Cisco-Logo eigentlich? Wusstest du, dass darin ein Bild versteckt ist? Nein? - Nicht schlimm. Dann erfährst du es jetzt.

Die Bedeutung von Cisco

Der Name "Cisco" ist eine Kurzform des Stadtnamens San Francisco. Die Gründer fühlten sich also so verbunden mit der Gründungsstadt, dass sie es nicht nur in ihrem Namen übernahmen. Auch das erste Logo des Unternehmens basiert auf der Golden Gate Bridge aus San Francisco.

Das erste Cisco-Logo

Das erste Logo von 1984 zeigt die Golden Gate Bridge von der Seite in 2D. Sie besteht aus roten Bögen und senkrechten Linien. Aber wer kam auf diese Idee? Der Designer des Logos war John Morgridge. Er war der erste Geschäftsführer von Cisco Systems. Das Symbol einer Brücke unterstreicht eine Verbindung von zwei Orten. Ein gutes Mittel, um moderne Technologie und Erfindungen zu verbinden. Und damit natürlich sehr passend zum Unternehmen. Tatsächlich wurde im ersten Cisco-Logo der Name "Cisco" gar nicht erwähnt. Es soll nur auf Dokumenten unter dem Logo zu sehen gewesen sein. Anders sah es hingegen in den darauf folgenden Logos aus.

Logo-Wechsel: Ein blaues Rechteck mit Streifen

Im Jahr 1990 wurde ein neues Logo von Cisco eingeführt. Es bestand aus einem blauen Rechteck, in dem nur noch weiße Streifen die Brücke darstellten. Die weißen Streifen erinnerten an ein digitales Signal und stellten damit einen Bezug zu Cisco dar. Aber viel wichtiger: Darunter stand von nun an der Name "CiscoSystems". Allerdings war beim neuen Logo kein Leerzeichen dazwischen und nur das erste große "S" von "Systems" trennte die Worte. Der komplette Name war in rot auf weißem Hintergrund zu sehen. Mit der Farbgebung des Logos wurde Leidenschaft, Verantwortung und Vertrauen symbolisiert.

Eine kleine Änderung

Nur 6 Jahre später änderte Cisco das Logo erneut. Diesmal handelte es sich aber nur um eine kleine Änderung. Der Name stand nun über dem blauen Rechteck und die Schrift wurde etwas verändert. Dabei wurde zwar der ganze Name in roten Großbuchstaben geschrieben, aber der erste Buchstabe beider Worte wurde noch größer dargestellt. Außerdem war nun eine Lücke zwischen den Worten vorhanden. Von nun an sah das Cisco-Logo professioneller aus.

Der Weg zum versteckten Bild im Logo

Aber wie kam es dazu, dass das Logo heute so ganz anders aussieht? Ganz einfach: Im Jahr 2006 wurde das Logo wieder ausgetauscht. Es wurde noch einfacher dargestellt. Das erkennt man zum Beispiel an der Brücke, die jetzt nur noch in neun abstrakten, blauen Linien zu sehen ist. Diese Linie hätte heute natürlich auch ein Internetsignal darstellen können. Hättest du gedacht, dass diese Striche auf einer Brücke basieren? Gar nicht so abwegig, wenn man die alten Logos kennt, oder? Und trotzdem scheint es wie ein verstecktes Bild im Logo zu sein. Aber das war natürlich nicht die einzige Änderung. Auch der Name auf dem Logo wurde gekürzt. Von nun an stand dort nicht mehr "Cisco Systems", sondern nur noch "Cisco". Diesmal sind alle Buchstaben in Großbuchstaben derselben Größe zu sehen. Wobei die Schriftart übrigens an Ricardo Extra Bold erinnert.

Das Cisco-Logo heute

Und da wären wir auch schon beim derzeitigen Logo. Es wurde 2013 eingeführt und hat eigentlich keine große Änderung gebracht. Die einzig auffallende Änderung ist der Farbwechsel. Das gesamte Logo erscheint jetzt eintönig in einem hellen Blau auf weißem Hintergrund. Die neue Farbgebung präsentiert ein kombiniertes Gefühl von Sicherheit und Erfindergeist. Perfekt für ein Unternehmen, das auf zukunftsorientierte Produkte setzt.

Fazit

Was die Evolution des Cisco-Logos zeigt ist eine Reise vom Detail zum Abstrakten. Obwohl das Logo schon anfangs ziemlich abstrakt war, wurde es durch weitere Abstraktionen verbessert. Und das auf eine Weise, bei der ein Logo mit großem Wiedererkennungswert entstanden ist.

Newsletter

Du interessiert dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neusten Stand zu sein und keine Beiträge zu verpassen!

Louis Vuitton Logo: Das perfekte Logo
Erfahre mehr
Sony-Logo Geschichte
Erfahre mehr
Goldman Sachs-Logo Geschichte
Erfahre mehr