Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

Die Geschichte hinter dem Microsoft Logo

Erstellt am: 17. Dezember 2020

Bearbeitet am: 12. April 2021

Microsoft wurde vor 45 Jahren von Bill Gates und Paul Allen gegründet. Das Unternehmen zählt als größter Softwarehersteller. Allein 2020 hat Microsoft mehr als 143 Milliarden US-Dollar Umsatz gemacht. In diesem Artikel erfährst du mehr über das Microsoft Logo.

Wir finden die Produkte überall. Fast jeder Laptop besitzt entweder ein Betriebssystem von Microsoft oder von Apple. Aber kennst du auch die Geschichte des Microsoft Logos? Wenn nicht, dann erfährst du das hier und jetzt von uns.

Aber warum heißt es eigentlich Microsoft?

Der Name besteht aus zwei englischen Wörtern: Microcomputer (also Mikrocomputer) und Software. Dafür nahm man einfach die ersten vier Buchstaben beider Worte und verknüpfte sie miteinander.

Tatsächlich wurde Microsoft sogar anfangs mit einem Bindestrich versehen. Aber die Version Micro-Soft hielt sich nicht lange. Stattdessen wurde es also zu Microsoft.

Kommen wir also nun zu den verschiedenen Logos des Unternehmens. Bisher hatte Microsoft 5 Logos. Fangen wir mit dem ersten an.

Das zwei Zeilen Microsoft Logo

Wir bezeichnen das Logo hier mal als zwei Zeilen Logo, weil es noch aus der getrennten Wortvariante des Namens besteht. Es ist auf zwei Zeilen verteilt. Beginnend mit “Micro” und endend mit “Soft”.

Das erste Microsoft Logo wurde 1975 von den beiden Gründern des Unternehmens gestaltet. Gates und Allen verwendeten dafür eine Programmiersprache.

Das Logo besteht ausschließlich aus Großbuchstaben in einer Schrift aus vielen nebeneinanderliegenden Linien. Die konzentrierten Linien zeichnen dabei den jeweiligen Buchstaben mehrere Male.

Dadurch erscheint es angelehnt an die Diskoepoche. Was vermutlich auch Grund dafür ist, dass es nach fünf Jahren nicht mehr zeitgemäß war. Stattdessen kam ein neues Logo zum Einsatz:

Das Heavy Metal Logo

Als das neue Logo erstellt wurde, ist Microsoft gerade erst ein Bündnis mit IBM eingegangen. Computer wurden immer beliebter und für immer mehr Menschen zum Hobby.

Daher war es Ziel des neuen Logos, Microsofts Anwesenheit stärker zum Ausdruck zu bringen. Sie wollten weiterhin ansprechend und anschaulich bleiben für den stetig wachsenden Markt im Computer-Business.

Wie sah das Logo also aus? Das damalige Logo von Microsoft hatte etwas Rockiges. Es bestand aus vielen scharfen Kanten und diagonal verlaufenden Linien. Außerdem wurden die Striche von dem M, R und dem F in die Länge gezogen. Damit erinnert das Design stark an Heavy Metal.

So sah es auf den ersten Blick nicht unbedingt aus wie ein Hard- und Software-Unternehmen. Trotzdem fanden es viele Menschen ansprechend und ansehnlich. Auch wenn es dann zwei Jahre später wieder ausgetauscht wurde.

Das Blibbet-Logo

1982 wollte das Unternehmen ein moderneres Image. Sie wollten mit ihren Produkten alle erreichen und dabei preiswert sein. Daher setzte Microsoft von nun an auf klassischere Typografie. Die Schriftart für das Logo wurde zu Sans-serif. Zumindest fast alle Buchstaben waren in dieser Schriftart geschrieben. Alle bis auf das mittlere O. Das O wurde durch mehrere parallele Linien durchschnitten und besaß in der Mitte einen kleinen Kreis. Das besondere an dem O ist der Spitzname den die Mitarbeiter für es hatten: Das Blibbet.

Microsoft verwendete das Blibbet auch als alleinstehendes Logo. So gab es zum Beispiel auch einen Blibbet Burger, der auf dem Campus des Unternehmens serviert wurde.

Es gab sogar eine Kampagne zu dem Blibbet. Einer der Mitarbeiter führte es unter dem Slogan “Save the Blibbet” ein (oder auf deutsch: Rette das Blibbet). Grund dafür war die Einführung eines neuen Logos 1987.

Pac Man und Microsoft

Das neue Microsoft-Logo besaß die Schriftart Helvetica italic. Dabei wurde ein Teil des mittleren Os ausgeschnitten. Das ist auch der Grund dafür, weshalb dieses Logo unter den Angestellten als “Pac Man Logo” bekannt war.

Es wurde von Scott Baker gestaltet. Er war ein Designer vom Unternehmen Microsoft. Das Logo sollte die neuen Visionen und Ziele des Unternehmens in der neuen Computerepoche widerspiegeln. Daher wollte er mit dem dreieckig ausgeschnittenen Teil des Os Geschwindigkeit und Bewegung vermitteln.

Das Pac Man-Logo hielt für ganze 25 Jahre an. In dieser Zeit wurden dem Logo nur zwei kleine Slogans hinzugefügt: “Your Potential. Our Passion.” im Jahr 2006 und “Be what’s next.” im Jahr 2011.

Das Microsoft Logo heute

Das derzeitige Logo gibt es seit 2012 und entstand durch die Angestellten von Microsoft. Dabei waren keine Designer am Werk, sondern ein bloßes Brainstorming.

Das neue Logo sollte eine Einheit präsentieren. Dabei fokussierte man sich auf die verfügbaren Microsoft-Anwendungen. Die vielen Anwendungen sollten zusammen ein einheitliches Bild der User-Experience zeigen.

Die farbige Box

Auffällig sind die Farben in dem bekannten Box-Symbol, das vielen wahrscheinlich aus dem alten Windows bekannt ist. Die vier farbigen Kästchen sollen je einen Teil des Unternehmens darstellen.

Das Blau für das neue Windows, Grün für die Xbox, Gelb für Bing und Rot für Microsoft Office. Außerdem hat das Logo wieder eine andere Schrift als die bisherigen.

Hierbei handelt es sich um Segoe UI, die von Steve Matteson gestaltet wurde. Dies ist eine Schriftart von Microsoft selbst. Und damit auch das erste Mal, dass Microsoft eine seiner eigenen Schriftarten verwendet.

Das heutige Microsoft Logo wird zudem nicht nur für das Marketing verwendet. Es befindet sich auch auf den Softwares und Betriebssystemen.

Fazit

Die Reise vom Microsoft Logo begann in einer zweizeiligen Ausführung. Mit einem kurzzeitig außergewöhnlichen Zwischenlogo ging es weiter bis zu den kleinen Schritten in Richtung des heutigen Designs.

Anschließend stellte der aufwendig durchzogene Kreis des Blibbet-Logos das letzte kurzzeitige Logo dar. Womit wir bei der Pac Man Version gelandet sind. Dieses Logo mit dem eingeschnittenen Dreieck im O, das sich erstaunliche 25 Jahre lang hielt.

Und die Reise endete bisher mit dem heutigen Logo: Dem vierfarbigem Viereck mit dem “Microsoft” in der hauseigenen Schrift. Das Microsoft-Logo ist heute simpel. Aber mehr muss es auch nicht mehr sein.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

7 Fakten zur Geschichte des Citi-Logos
Erfahre mehr
Die Coca-Cola Logo Evolution
Erfahre mehr
VW-Logo: Geschichte mit verbotenem Anfan...
Erfahre mehr