Golden Circle Modell erklärt, warum einige Marken besonders gut in der Lage sind, andere zu inspirieren und sich erfolgreich zu differenzieren. Wir erklären dir das Modell."> Golden Circle Modell erklärt, warum einige Marken besonders gut in der Lage sind, andere zu inspirieren und sich erfolgreich zu differenzieren. Wir erklären dir das Modell." />
Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

Golden Circle - Start With Why

Erstellt am: 08. April 2021

Bearbeitet am: 23. August 2021

Über Sinek und seine Theorie

Simon Sinek ist Autor mehrerer Bücher zum Thema Führung. Dazu gehören "Start With Why: How Great Leaders Inspire Everyone To Take Action", das sein inzwischen berühmtes Golden Circle Konzept populär gemacht hat. Bei diesem hat er herausgefunden, wie du das Golden Circle-Modell verwendest, um das Wertversprechen deiner Marke wirklich einzigartig zu gestalten.

Der Führungsexperte Simon Sinek ist vielleicht am besten dafür bekannt, eine der beliebtesten TED-Talk aller Zeiten zu halten. Die Golden Circle-Theorie erklärt, wie Führungskräfte Zusammenarbeit, Vertrauen sowie Veränderung in einem Unternehmen inspirieren können. Seine Forschung basiert darauf, wie die erfolgreichsten Organisationen denken, handeln und kommunizieren. Dabei hat er herausgefunden, dass sie alles eines gemeinsam haben: den Ausgangspunkt „Why“.

Golden Circle Modell

Sineks Golden Circle Modell ist ein Versuch zu erklären, warum einige Menschen und Organisationen besonders gut in der Lage sind, andere zu inspirieren und sich erfolgreich zu differenzieren. Die Neurowissenschaft hinter der Golden Circle-Theorie ist, dass Menschen am besten reagieren, wenn Nachrichten mit jenen Teilen ihres Gehirns kommunizieren, die Emotionen, Verhalten und Entscheidungsfindung steuern.

Das „Why“

Sinek erklärt, dass "Why" im Golden Circle wahrscheinlich die wichtigste Botschaft ist, die eine Organisation oder ein Individuum kommunizieren kann. Denn es ist das, was andere zum Handeln anregt. "Start With Why" ist, wie du den Zweck und den Grund erklärst, warum du existierst und dich so verhältst, wie du es eben tust. Sineks Theorie ist, dass die erfolgreiche Vermittlung der Leidenschaft hinter dem "Why" im Golden Circle eine Möglichkeit ist, mit dem limbischen Gehirn des Hörers zu kommunizieren. Das ist der Teil unseres Gehirns, der Gefühle wie Vertrauen, Loyalität und Entscheidungen verarbeitet.

Das erfolgreiche Artikulieren des "Warums" vom Golden Circle ist eine sehr wirkungsvolle Art, mit anderen Menschen zu kommunizieren. Insbesondere das Wertversprechen deiner Marke zu definieren und deine Kunden zum Handeln zu inspirieren. Dabei ist die Theorie, dass die Kommunikation von "Warum" den Teil des Gehirns des Hörers anzapft, der das Verhalten beeinflusst. Deshalb gilt das Golden Circle-Modell als eine so einflussreiche Theorie der Führung. Auf organisatorischer Ebene ist die Kommunikation des "Warum" die Grundlage für ein starkes Wertversprechen, das deine Marke von anderen unterscheidet.

Das „How“

Die "How"-Faktoren der Organisation im Golden Circle können deine Stärken oder Werte einschließen, die sich deiner Meinung nach von der Konkurrenz abheben. Sineks Ansicht ist, dass "How"-Messaging auch in der Lage ist, mit dem limbischen Gehirn zu kommunizieren. Nachdem das „Why“ feststeht, solltest du das „How“ angehen.

Das „What“

Es ist ziemlich einfach für jeden Führer oder eine Organisation, das "Was" du tust, zu artikulieren. Dies kann durch die Produkte ausgedrückt werden, die dein Unternehmen verkauft, oder durch die Dienstleistungen, die du anbietet. Für eine Person wäre es beispielsweise ihre Berufsbezeichnung.

Sinek argumentiert, dass "What" Messaging nur mit dem Neocortex zutrifft. Das ist der Teil unseres Gehirns, der rational ist. Sein Argument ist, dass dieser Teil des Gehirns weniger ein Treiber der Entscheidungsfindung ist als das limbische Gehirn: der Teil, der "Why" und "How" besser erreicht. Erfolgreiche Menschen und Organisationen drücken aus, warum sie tun, was sie tun, anstatt sich auf das zu konzentrieren, was sie tun.

Fazit

Wenn du ein Unternehmen gründen möchtest, dann beginne mit der Frage "Warum?". Was ist die Intention und vor allem deine Motivation? Aber wenn du bereits eine Marke hast, ist es ein guter Ansatz. Denn nach dieser Theorie ist es wichtig, dass du das "Why" klar und eindeutig an deine externe sowie intere Zielgruppe kommunizierst. Ein Unternehmen kann nur dann erfolgreich sein, wenn es aus Leidenschaft entsteht, so Sinek. Der Golden Circle ist also ein wichtiges Modell für deine Marke.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neusten Stand zu sein und keine Beträge mehr zu verpassen!

5 Tipps von McLuhan
Erfahre mehr
10 Fakten über die Lieferapp Gorillas
Erfahre mehr
5 Dinge, die du von Specter Berlin lerne...
Erfahre mehr