Goldman Sachs-Logo Geschichte

Erstellt am: 18. Dezember 2020

Bearbeitet am: 29. April 2021

Die Goldman Sachs Group Inc. gilt als eines der größten Bankenunternehmen der Welt. Es wurde 1896 von Marcus Goldman gegründet und später durch seinen Schwiegersohn Samuel Sachs ergänzt. Heute schauen wir uns deshalb das Goldman Sachs-Logo genauer an.

Kleine Anfänge

Vor dem eigentlichen Logo gab es erst 1921 ein erstes Symbol, das für das Unternehmen stehen sollte. Es bestand einfach aus den Worten "M. Goldman and Sachs" und war in schwarzen Buchstaben auf weißem Hintergrund zu sehen.

Später entschied sich das Unternehmen für eine weiße Box, in der die Worte "GS and Co. Est. in 1869" in roter Schrift zu sehen war. Allerdings war auch das noch kein richtiges Logo.

Das erste richtige Logo

Das erste richtige Goldman Sachs-Logo gestaltete Lippincott. Es erschien 1970 und bestand aus einem Quadrat in einem kräftigen Hellblau. In diesem schrieb man die Namen der Gründer "Goldman Sachs" auf zwei Zeilen. Die Schriftart wirkte eher klassisch. Sie war weiß und größtenteils serifenlos.

Jedoch bringen die Buchstaben ein paar Eigenheiten mit sich. So sind das "G" und das erste "S" miteinander verbunden. Ähnlich ist es bei dem "c" und dem "h". Dort werden sie einfach zusammengeschrieben. Abgesehen davon sind alle senkrechten Striche der Buchstaben "L", "D" und "H" kürzer als normal.

Das Goldman Sachs-Logo 2020

Das war's aber noch nicht mit der Geschichte des Goldman Sachs-Logos. Denn seit 2020 gibt es ein neues Logo. Auf den ersten Blick ist abgesehen von der Farbe kaum ein großer Unterschied zu erkennen. Von nun an ist es ein etwas kühleres Hellblau. Aber das ist noch nicht alles. Auch die Schrift hat sich verändert.

Sie ist nun vollständig in Serifen geschrieben. Des Weiteren entfernte man die Verbindungen zwischen dem "G" und "S" und dem "C" und "H". Insgesamt wurden die Buchstaben etwas vereinfacht und bekamen einen klassischeren Look.

Neben dieser Schriftart stehen dem Unternehmen allerdings auch Univers, Robot und Sabon zur Verfügung.

Fazit

Wie du siehst, hat sich im Laufe der Zeit im Logo von Goldman Sachs nicht besonders viel getan. Vom einzigarten Schriftstil bis hin zum heutigen moderneren und auch klassischeren Stil ist sich das Unternehmen ziemlich treu geblieben.

Newsletter

Du interessiert dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abbonieren, um immer auf dem neusten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

Nissan-Logo Geschichte
Erfahre mehr
10 spannende Fakten über Starbucks
Erfahre mehr
10 interessante Fakten über Apple
Erfahre mehr