Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

Philips Logo-Evolution

Erstellt am: 19. Dezember 2020

Bearbeitet am: 12. April 2021

Philips Logo-Evolution

Koninklijke Philips N.V. ist ein Elektronikhersteller, der 1891 von Gerard und Frederik Philips gegründet wurde. Die Marke gehört heute zu den weltweit 100 wichtigsten Brands und ist damit ein Kandidat für unsere Logo-Story-Reihe. Deshalb schauen wir uns heute mal die Evolution des Philips Logos an.

Das erste bekannte Philips Logo

Obwohl Philips schon seit 1891 existiert, ist sein erstes Logo von 1938. Zumindest ist es das erste bekannte Philips Logo. Dabei soll es einer vorherigen Variante ähneln. Als Designer des Logos werden zwei Namen genannt: Kalff und Johan van der Ley. Die Designer entwarfen ein Logo in Form eines Wappens. Damit ist es oben eckig, während es unten die Form eines Kreises hat. Darauf zu sehen war ein blaues Rechteck mit dem Namen "Philips" in weißen Großbuchstaben einer serifenlosen Schrift.

Ein ungewöhnliches Symbol

Unter dem Rechteck befand sich ein roter Kreis, in dem Muster zu erkennen waren. Dabei kümmerte sich Kalff um die drei Wellen im Symbol, während Johan die Sterne oben links und unten rechts einfügte. Die Inspiration für die Wellen waren Schallwellen. Bei den Sternen hingegen war elektrisches Licht eine Inspirationsquelle. Das gesamte Wappen-Logo war ansonsten in einem Beigeton zu sehen, wohingegen das ungewöhnliche Symbol auch heute noch in veränderter Form im Philips Logo zu sehen ist.

Das erste blaue Logo

Im Jahr 1968 entschieden sich die Designer, den ganzen Schnickschnack um das Logo zu entfernen und ließen dadurch nur noch den Namen "Philips" stehen. Er war zum ersten Mal in hellblauer Schrift zu sehen, wobei die Schriftart noch dieselbe war. Das Wappen selbst hat auch kleine Veränderungen durchgemacht. Es war ab jetzt nur noch zwei-farbig. Daher besaß es eine schwarze oder hellblaue Umrandung und war ansonsten nur weiß. Das Rechteck über dem Kreis war verschwunden, sodass nur noch "Philips" in Großbuchstaben dort stand. Außerdem gab es ab hier mehrere Versionen des Philips Logos. So war mal nur das Wappen, nur der Name oder auch Wappen und Markenname zusammen zu sehen. Bei der Version mit dem Wappen erschien es in klein erst links vom Namen und ab 2008 dann rechts davon.

Das Philips Logo heute

Im Jahr 2013 wurde das Logo umgestaltet. Das heutige Philips Logo zeigt den Markennamen in einer etwas dunkleren Schrift, bei der die Buchstaben ein kleines bisschen auseinandergezogen werden. Zumindest scheinen die Buchstaben minimal mehr Platz in den Zwischenräumen zu haben. Hierbei wurde zudem das "S" leicht verändert, sodass die Enden des "S" nun länger waren, während der mittlere Teil des Buchstabens ein bisschen dicker wurde. Aber das war nicht die einzige Änderung an der Schrift. Denn auch das "L" sieht nun wegen eines kleinen diagonalen Schnitts am unteren Ende etwas anders aus. Auch das Wappen-Logo wurde neu gestaltet. Darum kümmerten sich die Designer von Philips gemeinsam mit OneVoice, Interbrand und Ogilvy. Dafür machten sie aus drei Wellen zwei und veränderten die Fülle der Sterne leicht. Abgesehen davon ist nun das Wappen im neuen Blauton ausgefüllt, wobei die Schrift und der Kreis weiß bleiben.

Fazit

Wie du sehen konntest, hat Philips sich ziemlich schnell gefunden und das passende zeitlose Design des blauen Logos entdeckt. Mit dem neuen Philips-Logo von 2013 erstrahlt das Logo in einem kräftigen hellblauen Farbton, den wir in Kombination mit der Schrift sofort als Philips identifizieren.

Newsletter

Du interessiert dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge zu verpassen!

10 spannende Fakten über WhatsApp
Erfahre mehr
Hyundai Logo: Bedeutung und Geschichte
Erfahre mehr
Adobe-Logo: 5 Redesigns der Geschichte
Erfahre mehr