Samsung Logo: 7 interessante Fakten

Samsung Logo: 7 interessante Fakten
von Brandmaster Flash
0 Shares

Erstellt am: 17. Dezember 2020

Bearbeitet am: 23. August 2021

Samsung ist heute vor allem für seine Smartphones und Fernseher bekannt. Aber wusstest du, dass es als Lebensmittelunternehmen angefangen hat? Und was bedeutet Samsung überhaupt? Diese Fragen klären wir hier in den 7 Fakten zum Samsung Logo.

1. Die drei Sterne

Der Name des Unternehmens Samsung bedeutet “drei Sterne” auf koreanisch. Aber was hat das mit dem Unternehmen zu tun?

Samsung wurde 1938 von Lee Byung-chull gegründet. Bevor Samsung zu dem wurde, was es heute ist, war es ein Nudelhersteller. Erst einige Zeit später wurde es zu einem Unternehmen für Unterhaltungselektronik.

Der Grund für den Namen

Namensgeber des Unternehmens war demnach auch Lee Byung-chull. Es gibt zwei Gründe für diese Namensgebung. Eine Quelle berichtet davon, dass der Gründer damit seine drei Söhne mit in den Namen einbezog. Eine andere Quelle erzählt jedoch von einem höheren Ziel und Hoffnung.

In der Gründungszeit war Korea eine Kolonie von Japan. Dadurch wurde es sehr von der japanischen Wirtschaft beeinflusst. Und so wünschte sich Lee Byung-chull genau so groß und erfolgreich zu werden wie die damals schon erfolgreichen Unternehmen Mitsui Group und Mitsubishi.

In beiden Firmennamen ist auch die Zahl drei integriert: Mitsui Group heißt auf Deutsch “drei Quellen” und Mitsubishi heißt “drei Rauten”. Daher soll es Ziel des Samsung-Gründers gewesen sein, genau so hell und hoch zu strahlen wie sie.

2. Samsungs Nudel-Logo

Bei dem ersten Samsung-Logo handelte es sich tatsächlich um eines, das zunächst auf Nudelverpackungen gedruckt wurde. Was allerdings auch nicht verwunderlich ist. Schließlich war Samsung zu Beginn in der Nahrungsmittelindustrie tätig.

Es war ein schwarzes Rechteck mit einem weißen Kreis darin. Der Kreis war in der Mitte des Rechtecks zu sehen und in ihm befanden sich drei schwarze, fünfzackige Sterne. Die drei Sterne symbolisierten den Markennamen “Samsung”.

Im Kreis waren außerdem drei schwarze, parallele Linien und eine Weizenähre abgebildet. Die Linien sollten die Reisnudeln – das Hauptprodukt des Unternehmens – darstellen. Wobei die Weizenähre an den Ursprung des Unternehmens erinnern sollte: ihre Wurzeln in der Landwirtschaft.

Das erste Samsung Logo

Samsung Logo 1938


3. Eine neue Richtung

In den 60er Jahren änderte das Unternehmen seine Richtung. Samsung stieg ins Immobilien- und Versicherungsgeschäft ein. Daher änderten musste ein neues Logo her.

Die Designer nahmen alles aus dem Logo, was mit der Lebensmittelindustrie zu tun hatte. Dafür blieb der Entwurf mit den Sternen in einem Kreis aber bestehen. Trotzdem änderte man die Anzahl ihrer Zacken: Die Sterne waren jetzt nur noch vierzackig. Das gesamte Logo war in schwarz-weiß.

Die Bedeutung der Sterne und der globale Markt

Das Stern-Symbol schien dem Unternehmen sehr wichtig. Schließlich waren die Sterne ein Zeichen für Unendlichkeit. Eine weitere Änderung war die Größe des Symbols. Es wurde verkleinert. Rechts daneben befand sich nun der Name des Unternehmens in Großbuchstaben.

Von nun an wurde die englische Schreibvariante von “Samsung” verwendet. Ziel war das Erreichen des internationalen Marktes.

Samsung Logo 1969


4. Das erste farbige Samsung-Logo

Selbst im neuen Logo aus den 80ern war das Sternsymbol immer noch vorhanden. Jedoch waren die Sterne nicht mehr in einem Kreis, sondern unterteilt in drei Sechsecke. Man entschied sich hierbei für rot. Die Farbe sollte die Zeit der neuen Samsung-Farbfernseher unterstreichen.

Es gab keine richtige Änderung der Schriftart. Zumindest keine besonders auffällige. Neu war allerdings, dass das neue Stern-Symbol auch als alleinstehendes Logo zu sehen war.

Samsung Logo 1980


5. Die blaue Ellipse

Im Samsung-Logo von 1993 wurden die Sterne entfernt. Stattdessen entschied man sich für eine blaue Ellipse. Darauf ist Samsung in weißer Schrift zu lesen. Ein Logo, das auch heute noch auf manchen Produkten des Unternehmens zu finden ist.

Anfang der 90er wurde Samsung moderner und bewegte sich viel in der Technologie. Das Unternehmen breitete sich immer mehr auf dem internationalen Markt aus. Und das sollte die Ellipse auch symbolisieren. Sie präsentiert ein anderes Zeichen für Unendlichkeit oder sogar für das Universum.

Die Ellipse als Universum stellt nach wie vor eine Verbindung zu den Sternen dar. Während der Name des Unternehmens zwar immer noch in Großbuchstaben erscheint, aber an einer Stelle besonders wird. Das A aus dem Wort “Samsung” wird im neuen Logo ohne den waagerechten Strich des Buchstabens abgebildet.

Samsung Logo 1993


6. Das Samsung Logo heute

Im heutigen Samsung Logo ist keine Ellipse mehr zu sehen. Dafür sehen wir immer noch dessen Farbe im Logo. Diesmal ist es allerdings in der nun alleinstehenden Schrift verankert.

Übrigens ist dies der einzige Unterschied zum vorherigen Logo. Denn die Schriftart ist dieselbe. Bei der Schriftart handelt es sich zudem um eine Schrift, die ein wenig an Helvetica Black vage und DDT Cond SemiBold erinnert.

Das Logo gibt es seit 2005. Es stellt das Hauptlogo des Unternehmens dar, während die Ellipsenversion trotzdem auch noch auf den Produkten zu finden ist.

Samsung Logo 2005 bis heute


7. Das Logo mit Ton

Wusstest du, dass Samsung zu den wenigen Unternehmen gehört, die ihr Logo mit Ton unterlegen? Über die Jahre hinweg konnte man in ihrer Werbung verschiedene Töne hören. Eines davon wurde zum Beispiel vom Österreicher Walter Werzowa komponiert.

In dem Video findest du eine Reihe von alten Logo-Melodien von Samsung.

Fazit

Das Unternehmen Samsung und das Logo haben einen enormen Wandel durchlebt. Angefangen als Nudelhersteller mit einem Nudellogo ging es weiter ins Versicherungs- und Immobiliengeschäft mit einem moderneren Logo. Dabei hatte es in all den Jahren fest zu den drei Sternen gehalten – die ja auch den Namen “Samsung” ausmachen. Später entwickelte sich dann das Ellipsen-Logo und Samsung strich damit endgültig die Sterne aus dem Logo. Interessant zu sehen ist, dass in jedem Logowechsel ein Teil aus dem vorherigen Logo mitgenommen wurde.

Selbst das aktuelle Samsung-Logo beinhaltet die Farbe vom Ellipsen-Logo. So bleibt Samsungs ganze Logogeschichte auf besondere Weise miteinander verbunden.

Weitere spannende Fakten zu Samsung findest du in diesem Beitrag.

Logo Design: Wie designe ich das perfekte Logo?

Du willst ein perfektes Logo designen? Dann interessiert dich bestimmt unser YouTube-Video über die 7 Logoarten. Wir freuen uns, wenn dir das Video gefällt und du unseren Kanal abonnierst. Wir sagen schon mal Danke!

Brandmaster  Flash
Brandmaster Flash
Der Brandmaster Flash schreibt für dich Blogbeiträge rund um das Thema Marke, Branding, Design und Startup. Wir freuen uns über dein Feedback und selbstverständlich, wenn du unsere Beiträge teilst. Wir sagen jetzt schon mal Danke für deine Zeit.
Kostenloser Newsletter

Schließe dich über 1.000 smarten Abonnenten an

Deine Daten sind sicher. Hier ist unsere Datenschutzerklärung.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2022 DASIMPERIUM.WTF

Dein Blog über Marke, Branding, Marketing und Design

DatenschutzImpressum
..