Gucci, Ferrari, Maserati oder Prada - man kennt sie alle, die italienischen Luxusmarken. Hier noch einiges mehr dazu!"> Luxusmarken"> Luxusmarken?" /> Gucci, Ferrari, Maserati oder Prada - man kennt sie alle, die italienischen Luxusmarken. Hier noch einiges mehr dazu!" />

Was sind italienische Luxusmarken?

Erstellt am: 09. März 2021

Bearbeitet am: 13. April 2021

Auf unserer Webseite haben wir bereits erklärt, was genau eine Luxusmarke ist. In diesem Artikel schauen wir uns nun die italienischen Luxusmarken genauer an. Zudem haben wir für dich einige dieser teueren Marken zusammengesucht. Also, ready zu erfahren, was die Italiener so besonders macht?

Luxusmarken

Nochmal zur Erinnerung, was genau eine Luxusmarke ist. Die sogenannten Luxusmarken sind die Marken, die in ihrem Bereich leistungsführend sind sowie nicht nur den Grundnutzen der Bedürfnisse der Kunden befriedigen, sondern auch einen Zusatznutzen. Dabei ist die Qualität, die Leistung und leider auch der Preis besonders hoch.

Italienische Luxusmarken

Die Mode der Italiener und die Namen ihrer Designer sind weltweit bekannt. Ob Diesel, Rolex, Gucci oder Prada - man kennt sie alle. Sogar der amerikanisch Präsident sowie deutsche Politiker tragen Anzüge und Krawatten aus Italien!

In den Top 10 der weltweiten Luxusmarken sind sogar zwei Italiener dabei. Prada belegt dabei die zehn, sowie Gucci den vierten Platz. Dabei hat Gucci einen Markenwert von sagenhaften 27,238 Milliarden US-Dollar.

Das Modeviertel

Wer sich echt mal etwas gönnen möchte, ist in Mailand an der richten Stelle. Im Modeviertel von Via Montenapoleone bieten die Modeschöpfer ihre einzigartigen Stücke an. Über 90 Geschäfte befinden sich auf der Shopping Street. Darunter sind auch einige Schmuckgeschäfte, Schuhe- & Taschenläden, aber auch Cafés. Das sogenannte Salumaio di Montenapoleone, ist ein traditionelles Restaurant und bietet ein Stück der lokalen Geschichte. Ein toller Geheimtipp!

Die Seitenstraßen Via Sant’Andrea, Via Gesù, Via Santo Spirito und Vai Borgospresso enden in der teuersten Gasse, die Via della Spiga. Hier findest du Just Cavalli, Dolce & Gabbana, Moschino, Krizia und einige mehr, die ihre eindrucksvollen Kollektionen in den Showrooms präsentieren.

Fazit

Da bekommt man ja richtig Lust seinen Urlaub dort zu verbringen, um sich die italienischen Luxusmarken anzuschauen. Und am besten noch mit einem Ferrari oder Maserati durch die Straßen fahren. Denn diese Autos stammen auch aus Italien. Da haben die Italiener ja den Dreh in Punkto Mode raus. Den Artikel über die Luxusmarken und noch weitere interessante Beiträge findest auf unserer Webseite!

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neusten Stand zu sein und keine Beträge mehr zu verpassen!

Wer hat Oracle gegründet?
Erfahre mehr
Wer ist der Markengründer Enzo Ferrari?
Erfahre mehr
King Gillette im Porträt
Erfahre mehr