Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

Wer hat Samsung gegründet?

Erstellt am: 22. Februar 2021

Bearbeitet am: 03. Juni 2021

Steckbrief

Lee Byung-chull

* 12. Februar 1910 in Uiryeong, Gyeongsangnam-do

† 19. November 1987 in Seoul

verheiratet, 3 Söhne und 5 Töchter

Na, von welchem Hersteller ist euer Smartphone? Ein Samsung Galaxy? Euer Fernseher ist ein GU? Sehr viele von uns hatten oder haben ein Produkt von Samsung zuhause. Wir stellen euch den Gründer vor.

Die Anfänge

Wusstet Ihr, dass der Ursprung ein Lebensmittelgeschäft war? Lee Byung-chull stammte aus einer wohlhabenden Familie. Geboren 1910, erbte er 1936 eine Summe. Deswegen war es ihm möglich, in eine Reismühle zu investieren. Dieses Investment war nicht von Erfolg gekrönt. Somit gründete er 1938 ein Import-Export-Unternehmen. Der Name dafür lautete "Samsung Trading Company". Samsung bedeutet im Koreanischen soviel wie "Drei Sterne". Die Zahl drei sehen viele Koreaner als etwas Positives an.

Während der japanischen Kolonialherrschaft verlor er sein Geschäft. Er zog nach Seoul und baute sein Geschäft neu auf. Und genauso verlor er es wieder. Zuletzt im Koreakrieg 1950. Ungeachtet dessen baut er seine Firma zum dritten Mal auf. Noch immer war der Schwerpunkt auf Lebensmittel. Schließlich gründet Lee 1953 ein weiteres Unternehmen. Er erschuf die erste industrielle Zuckerraffinerie Koreas. Anschließend wurde daraus der größte Lebensmittelhersteller in Südkorea.

Samsung, der Mischkonzern

Noch immer spielt Elektronik keine Rolle bei Lee. 1954 baut er eine Textilfabrik. Die Modesparte gehört bis heute zum Konzern. Darüber hinaus engagiert man sich in verschiedenen Bereichen. So gehören Versicherungen, Werftbau und Immobilien zum Portfolio.

Dann endlich ist es soweit. 1969 erblickt Samsung Electronics das Licht. Man konzentrierte sich sehr schnell auf Unterhaltungselektronik. Aber auch Haushaltsgeräte und später Mikrotechnik gehörte dazu. In Europa weniger bekannt sind die weiteren Geschäftsfelder. War dir bekannt, wer das höchste Gebäude der Welt erbaut hat? Ja genau, das Burj Khalifa in Dubai. Das hat die Bausparte von Samsung erbaut.

1983 wird ein Kaufhaus übernommen. Heute gehört es zur größten Einzelhandelskette Koreas. An der Spitze sitzt Lee Myung-hee. Sie ist die Tochter von Gründer Lee Byung-chull.

Lee Byung-chull stirbt 1987 in Seoul. Sein Sohn Lee-Kun-hee beerbt ihn als CEO von Samsung. Inzwischen lebt auch dieser nicht mehr. Lee Byung-chull hatte insgesamt drei Söhne und fünf Töchter. Er wurde oft als reichster Mann Koreas betitelt.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

Die McDonalds Brüder im Porträt
Erfahre mehr
10 Fakten über Goldman Sachs
Erfahre mehr
10 Fakten über die Biermarke Corona
Erfahre mehr