Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

Wer war der Markengründer William Colgate?

Erstellt am: 10. März 2021

Bearbeitet am: 23. Juni 2021

Steckbrief

William Colgate

* 15. Januar 1783 in Hollingbourn, Kent

† 25. März 1857 in New York City

verheiratet, 3 Kinder

Wenn es eines gibt, was jeder von uns benutzt, dann sind es Seife, Wasser und Zahnpasta. Eine der bekanntesten Marken in diesem Bereich ist Colgate. Wir porträtieren euch den Erfinder William Colgate.

Die Anfänge

Wir sind in England, kurz gesagt am Ende des 18. Jahrhunderts. In Kent erblickt im Januar 1783 William Colgate das Licht der Welt. Sein Vater Robert ist Landwirt. 1798 wandert die Familie nach Baltimore aus. Robert kann weiterhin als Landwirt arbeiten. William arbeitet zunächst in der Kerzenproduktion in New York.

Das erste Geschäft

Mit finanzieller Hilfe seiner Tante kann sich William 1806 selbstständig machen. Der erste Name lautet Colgate & Company. Er produziert und verkauft Kerzen, Seife und Stärke. Ein Erfolg will sich daraufhin aber nicht einstellen. Obwohl er sein erstes Geschäft schließen muss, ist er entschlossen, die Seifenproduktion zum Erfolg zu führen. Zuspruch erhält er zum Beispiel von einem Freund und der Bibel. Colgate war ein Diakon in der Baptistengemeinde. Er vereinigte 1808 die baptistischen Kirchen in New York City. Colgate galt bald danach als einer der führenden Christen der Stadt. Schließlich gelingt ihm nach Jahren finanzieller Schwierigkeiten in den 1820er Jahren doch noch der Durchbruch. Das bedeutet, dass das Seifengeschäft immer besser wird.

Die Entwicklung von Colgate

1872 führt Colgate ein neues Produkt ein. Hierbei handelt es sich um eine parfümierte Seife. Cashmere Bouquet ist der Name der Seife. 1908 verkaufen sie ihre erste Tube Zahnpasta. Im Westen der Vereinigten Staaten begann 1864 die B.J. Johnson Soap Company mit der Herstellung einer Seife aus Palm- und Olivenöl. Die Seife wird so populär, dass das Unternehmen nach ihr den Firmennamen wählt: Palmolive. Die Palmolive Company wird 1926 mit den Seifenherstellern zur Palmolive Peet Company zusammengeschlossen. Schließlich wurden 1928 die Palmolive Peet Company und die Colgate & Company zur Colgate Palmolive Peet Company zusammengeführt. 1953 wird der Firmenname angepasst. Neuer Name ist nun Colgate-Palmolive Company. Heute gehören des weiteren Marken wie Meridol und Aronal zum Konzern. 2019 macht das Unternehmen circa 15 Milliarden Dollar Umsatz.

William Colgate privat

William verstarb schließlich im März 1857 in New York, USA. Er war verheiratet mit Mary. Gemeinsam hatten sie vier Kinder.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

Louis Cartier im Porträt
Erfahre mehr
Wer ist Ikea Gründer Ingvar Kamprad?
Erfahre mehr
Wer ist der Gucci Gründer?
Erfahre mehr