Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

10 Fakten über die Marke Rolls Royce

Erstellt am: 23. März 2021

Bearbeitet am: 19. Mai 2021

Die Marke Rolls Royce ist eine Automarke, die für ihre Luxusautos bekannt ist. Heutzutage ist die Marke definitiv ein Zeichen von Wohlstand und somit ein Statussymbol. Wir haben für dich 10 Fakten über die Marke herausgesucht.

1. Von England nach Amerika

Der Hauptsitz der Marke war früher in London zu finden. Das liegt wohl auch daran, dass die Marke britischer Herkunft ist. Doch heutzutage hat sich einiges geändert. Deshalb ist der Hauptsitz von Rolls Royce nun in Indianapolis in den USA. Doch dort ist nicht nur der Hauptsitz. In der Fabrik in Indianapolis werden am meisten Fahrzeuge der Brand hergestellt. Und das weltweit.

2. Keine ganzen Autos

Ja, richtig gehört. Früher hat die Marken keine ganzen Autos hergestellt. Denn sie war nur für Chassis und Motor verantwortlich. Und das bis zum Jahr 1946. Denn bis zu diesem Jahr stellte alle anderen Autoteile die Barker & Co Ltd her.

3. Ein Auto für die Königlichen

In den 1950ern entfernte sich die britische Königsfamilie von Daimler, welche sonst immer die Autos der Königsfamilie waren. Deshalb schauten sie sich nach einer neuen Marke um. Die Wahl fiel auf Rolls Royce als Autohersteller. Prinzessin Elisabeth bekam als erste das Modell Phantom IV, welches heute als Modell für die Königsfamilie gilt. Denn das Modell stellt man nur für die Königsfamilie und andere Staatsoberhäupter her. Insgesamt stellte man von dem Modell nur 18 Autos her. Sehr exklusiv!

4. Volkswagen und BMW

Rolls Royce gehörte eine zeit lang zur Marke Volkswagen. Doch im Jahr 2002 kaufte die Marke BMW Rolls Royce. Doch dort unterlief dem Unternehmen ein ärgerlicher Fehler. Sie kauften zwar die Automarke, nicht aber die Rechte an The Spirit of Ecstacy, welches die bekannte Kühlerfigur der Rolls Royce Autos ist. Ohne die Figur sind die Autos nicht dieselben. Deshalb kaufte BMW die Rechte von VW für ganze 40 Millionen Dollar!

5. The Spirit of Ecstacy

Die Kühlerfigur hat einen enormen Wert für die Marke. Das ist auch der Grund, warum die Figuren in einem verschlossenen Safe sind, welcher nur mit einem Sicherheitscode geöffnet werden kann. Nur wenige Personen haben Zugang dazu. Außerdem werden immer nur so viele Kühlerfiguren gelagert, wie für einen Tag in der Produktion benötigt werden.

6. Spezielle Lackeriung bei Rolls Royce

Die Lackierung der Karosseriezeile nimmt Rolls Royce besonders ernst. Denn es gibt weltweit nur einen Mann, der diese lackieren darf. Sein Name: Mark Court. Nur er wird an diese Lackierung gelassen, es kommen auch keine Maschinen dabei zum Einsatz.

7. Lange Lebenszeit

Die Autos der Marke sind sehr beständig und halten lange. Deshalb sind auch heute noch 65% aller Rolls Royce Autos auf der Straße zu sehen. Denn die Autos gehen einfach nicht so schnell kaputt.

8. Das größte Dach

Die Marke hat das größte Cabriodach aller Autos weltweit entwickelt. Es gehört zu dem Rolls Royce Dawn Modell. Dabei ist das Dach nicht nur das größte, sondern auch das leiseste weltweit. Den Ingenieuren wurde dabei nur der Auftrag gegeben, ein leises Ballett zu kreieren. Damit wussten sie wohl sofort, was zu tun ist.

9. Komfort bei Erdbeben

Der Rolls Royce Dawn ist nicht nur für sein Cabriodach bekannt. Er verspricht auch besonderen Comfort, denn eine Person fuhr damit durch ein Erdbeben. Dieses wurde mit 3,6 auf der Richterskala gemessen, was definitiv nicht wenig ist. Der Fahrer bekam allerdings nichts von dem Erdbeben mit und erfuhr davon erst durch die Nachrichten.

10. Die Flying Doctors

Die Marke ist zwar auf allen Kontinenten vertreten, doch nicht in allen Ländern gibt es Händler dafür. Wenn das der Fall ist, dann fliegen spezielle Techniker in das Land, um bei der Wartung des Fahrzeugs behilflich zu sein. Diese Techniker haben einen speziellen Namen. Sie werden die Flying Doctors genannt.

Fazit

Die britische Marke Rolls Royce ist mittlerweile weltweit durch ihren Luxus und Comfort bekannt. Auch bekannte Persönlichkeiten, wie die Königsfamilie, verlassen sich auf die Autos und deren Ausstattung.

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

Color Psychology im Design
Erfahre mehr
Was ist der 7P Marketing-Mix?
Erfahre mehr
10 interessante Fakten über Karl Kani
Erfahre mehr