Wir sind eine Markenagentur aus Bremen. Bei uns dreht sich alles rund um das Thema Marken.

10 wissenswerte Fakten über Valentino

Erstellt am: 19. Dezember 2020

Bearbeitet am: 12. April 2021

Die Marke Valentino hat sich ein starkes Image als Luxusmarke aufgebaut. Nicht zuletzt durch das besondere “Valentino-Rot” ist sie so bekannt geworden. Was weißt du noch über die Marke? Im folgenden zeigen wir dir 10 Fakten über die Brand. Mal sehen, welche du schon kanntest!

1. Der Gründer

Die Anfänge des Gründers begannen schon in seiner Jugend. Valentino Garavani kommt aus Mailand und war Teil einer wohlhabenden Familie. Schon früh interessierte er sich für Mode und absolvierte Kurse über dieses Thema. Mit 17 zog der junge Valentino dann nach Paris, da er dort ein Stipendium bekam. 1959 gründete er dann seine eigene Firma; mit finanzieller Hilfe seines Vaters. Die Arbeit bei vielen unterschiedlichen Designern zahlte sich also endlich aus!

2. Das Logo

Wer denkt, dass das Logo erst einige Jahre alt ist, irrt sich! Denn schon 1968 wurde das heutige Logo entworfen.

3. Neue Ausrichtung der Marke

Die 1960er und 70er waren für den Erfolg der Marke Valentino ausschlaggebend. Nicht nur eine Kollektion für Männer wurde entworfen, es war auch der Anfang der Prêt-à-porter Linie und des ersten Parfums! Den richtigen Durchbruch brachte schlussendlich eine Modenschau, auf der die Kollektion des Designers stolz präsentiert wurde.

4. Berühmtheit der Marke

Heute überall bekannt ist das Valentino-rot der Marke. Die Kleider mit dieser Farbe sind besonders beliebt. Dies zeigt sich nicht zuletzt daran, dass solche Kleider seit 2001 26 mal von Berühmtheiten bei den Oscars getragen wurden. Beispielsweise die Schauspielerinnen Julia Roberts und Jennifer Aniston trugen ein solches Kleid. Ziemlich cool oder?

5. Garavani und sein Partner

Falls du es noch nicht wusstest: der Gründer der Marke ist homosexuell. Denn er ist in einer Beziehung mit Bruce Hoeksema. Mit dem Model ist er schon seit den 1980er Jahren zusammen.

6. Verkauf von Valentino

Gründer Garavani hat seine eigene Marke schon vor langer Zeit verkauft. 1998 wurde sie erstmals verkauft und 2002 erneut. Jedoch blieb Garavani weiterhin aktiv und arbeite für die Marke bis zu seinem Ruhestand in 2007.

7. Verwechslung mit einer anderen Marke

Online gab es eine Handtasche der Marke Valentino für unter 150 Euro zu kaufen. Dies sorgte für viel Aufsehen, denn schließlich ist die Marke für ihre teuren Handtaschen für bis zu 2500 Euro bekannt. Dabei handelte es sich jedoch um eine Verwechslung: die Tasche gehörte der Marke Mario Valentino. Bei genauerem Hingucken können echte Fans auch erkennen, dass es sich hierbei nicht um eine Valentino Tasche handelt!

8. Die teuersten Abendkleider

Bei den teuersten Abendkleidern von Luxusmarken liegt die Marke Valentino ganz weit vorne. Denn sie belegt sogar den ersten Platz! Kaum zu glauben oder? Ein Abendkleid der Marke kostet um die 20.000 Euro. Nicht gerade ein Schnäppchen.

9. Die Chefdesigner

Die Marke hat über die Zeit schon einige Chefdesigner gesehen, angefangen bei Gründer Valentino Garavani. Nach dessen Rücktritt wurden Feruccio Pozzoni und Alessandra Facchinetti Chefdesigner. Diese blieben jedoch nur ein Jahr! Denn 2008 gab es schon zwei neue Chefdesinger: Pierpaolo Piccioli und Maria Grazia Chirui. Diese waren ganze acht Jahre lang zusammen Chefdesigner. 2016 trat Maria Grazia Chirurg jedoch zurück und überließ die Marke dem männlichen Chefdesigner.

10. Valentino’s Umsatz

Der Umsatz der Marke steigt immer weiter an. Im Jahr 2012 wurde der Umsatz auf 400 Millionen Euro geschätzt. Jedoch betrug er im Jahr 2016 schon 1,16 Milliarden Euro. Auch der Unternehmenswert liegt mittlerweile bei 4 Milliarden Euro. Eine ganz schöne Summe!

Fazit

Die Marke Valentino hat über die Jahre einige Entwicklungen und Erfolge zu verzeichnen. Heute tragen viele Berühmtheiten die Luxusmarke mit ihrem weltberühmten Valentino-rot!

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beiträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein und keine Beiträge mehr zu verpassen!

Philips Logo-Evolution
Erfahre mehr
10 spannende Fakten über WhatsApp
Erfahre mehr
Hyundai Logo: Bedeutung und Geschichte
Erfahre mehr