Was ist ein Branding Logo?

Erstellt am: 23. April 2021

Bearbeitet am: 04. Mai 2021

Exkurs in die Vergangenheit

Logos gibt es seit Tausenden von Jahren. Die frühesten Logos waren nichts anderes als einfache, unterscheidungskräftige Markierungen oder Symbole. Diese wurden geschaffen, um den Hersteller eines Produkts zu bezeichnen. Oder auch die Art der Produkte zu kennzeichnen, die ein bestimmter Händler verkaufte.

Zum Beispiel verabschiedete das englische Parlament im Jahre 1266 ein Gesetz, das vorschreibt, dass alle Bäcker ein Unterscheidungszeichen für das Brot verwenden mussten. Es wird spekuliert, dass dies die Geburt der Logos war.

Das moderne Branding Logo nahm seine Entwicklung nach der Einführung von den Markengesetzen im 19. Jahrhundert. Jack Daniels Branding Logo stammt aus dem Jahr 1875, kurz nachdem der Kongress den U.S. Trademark Act von 1870 verabschiedet hatte. Damit sollte sein föderales Markenregime etabliert werden. Das wurde aber vom Obersten Gerichtshof abgelehnt. 1876 wurde das berühmte rote Dreieck der Bass Brewery als erste Marke in Großbritannien eingetragen, nachdem der Merchandise Marks Act 1862 verabschiedet wurde.

Als die ersten Marken entstanden, wurden diese immer komplexer und entwickelten eigene Logos. So entstand die Disziplin des Grafikdesigns als Kunstform. Moderne Logos haben sich von komplexen visuellen Aussagen zurück zu einfacheren Bildern entwickelt, um sich in einer Welt visueller Überlastung abzuheben. Das hilft auch dabei sie leichter im Internet zu erkennen.

Branding Logo Design

Ein Logo ist erstmal eine grafische und visuelle Markierung, ein Emblem, ein Symbol oder ein stilisierter Name. Dieses wird zum Identifizieren eines Unternehmens, einer Organisation, eines Produkts oder einer Marke verwendet. Es kann die Form eines komplexen Designs oder auch einer Figur annehmen. Wenn es über eine ausreichende Markenbekanntheit verfügt, kann es auch als stilisierte Version des Firmennamens vorhanden sein.

Branding Logo Ideas

Manche Logos enthalten sogar versteckte Nachrichten. Zum Beispiel werden scharfe Beobachter feststellen, dass das FedEx-Logo einen weißen Pfeil im Raum zwischen den Buchstaben E und X enthält. Das soll die Liefergenauigkeit symbolisieren. Wow, echt schlau gemacht, oder? Einige Unternehmen mit den bekanntesten Branding Logos sind zudem McDonald's, Apple und Mercedes-Benz.

Logos sind zu einem zentralen Bestandteil der Markenidentitäten von Unternehmen geworden. Ein weithin anerkanntes Logo ist ein wertvolles immaterielles Gut für ein Unternehmen. Daher ist es in den meisten Fällen mit dem Schutz geistigen Eigentums gesichert. Das heißt, man hat zum Beispiel ein Patent darauf.

Verstehen eines Logos

Logos sollen ein Unternehmen visuell identifizieren. Das Logo kann den Namen des Unternehmens enthalten oder nur eine visuelle Darstellung sein. Das Logo eines Unternehmens wird im besten Fall direkt mit der Marke verbunden. Auf den Produkten, die es verkauft, auf Anzeigen, auf Sponsoring-Deals oder sogar auch auf Spenden bei Wohltätigkeitsorganisationen ist es zu sehen. Ein Logo soll schnell und ansprechend die Aufmerksamkeit des Einzelnen auf das Unternehmen lenken.

Die Verwendung von Farben ist ein wichtiges Element im Branding Logo Design. Aufgrund der menschlichen Wahrnehmung sind Farben und Kontraste entscheidend für die Erkennung visueller Details. Auch die Psyche der Menschen spielt hier einen großen Faktor.

Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher neigt dazu, verschiedene Farben und Farbkombinationen mit unterschiedlichen Bedeutungen zu assoziieren. Viele Menschen verbinden die Farbe Grün zum Beispiel mit Hoffnung, Glück oder Natur.

Branding Logo erstellen

Sorgfältige Planung und viel Mühe geht in die Erschaffung eines Logos. Und sobald das Kunstwerk fertig ist, bewachen die Unternehmen seine Verwendung regelrecht, da es direkt mit diesem verbunden wird. Ein Logo ist sozusagen das Gesicht der Marke. Daher sind Branding Logos geistiges Eigentum und markenrechtlich geschützt.

Fazit

Ein Branding Logo repräsentiert schon sehr lange ein bestimmtes Unternehmen, eine Organisation, ein Produkt oder eine Marke. Sagenhaft, seit dem 13. Jahrhundert! Die Logos sind wertvolles Eigentum eines Unternehmens und daher rechtlich geschütztes geistiges Eigentum. Also, immer genau die Wahl deines Logos durchdenken!

Newsletter

Du interessierst dich für unsere Beträge? Dann solltest du unbedingt unseren Newsletter abonnieren, um immer auf dem neusten Stand zu sein und keine Beträge mehr zu verpassen!

Was ist eine Branding Strategie?
Erfahre mehr
Die Bedeutung von Branding
Erfahre mehr
Branding vs. Marketing
Erfahre mehr